Eine Ausstellung mit Bildern und Plastiken, die in den letzten 20 Jahren in den Kursen der Freien Jugendkunstschule Waldenburg entstanden sind, wurde am 7. Februar in den Räumen des Gesundheitsamtes Zwickau eröffnet.
Die Amtsleiterin Frau Dr. Pilling wies bei ihren Eröffnungsworten darauf hin, wie wichtig Kunst und Kultur für Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen sind und es ihr eine Freude ist, dies auch im Gesundheitsamt präsentieren zu können.
Von Dr. Stiehler erfuhren die Gäste, wie die Jugendkunstschule gegründet wurde und sie sich so erfolgreich entwickelte. Dabei wurde deutlich, dass die Qualität der Ausbildung immer einen hohen Stellenwert besaß und die Zusammenarbeit mit bekannten Künstlern der Region Früchte trägt.