Ein kleines Jubiläum gab es am Montag, den 10.09.2018, im Denkmalhof Schlagwitz. Dort fand nämlich der 25. Bandabend der Jugendkunstschule Waldenburg statt. In diesem Jahr wird an der Freien Jugendkunstschule Waldenburg das 20-jährige Bestehen, 15 Jahre Bläserklasse und 10 Jahre Bandklasse gefeiert, die auch den Abend eröffnete. Die Schüler erfreuten das Publikum mit 2 Stücken aus dem Repertoire der 5. Klasse und einem neuen Stück.

Eigene Songs wurden dann von Michelle Oswald, Rahel Döge und Maria Fleischer präsentiert. Sie waren Teilnehmer des Songwriting-Workshops mit Rosie Bans im letzten Schuljahr und wurden mit reichlich  Applaus für ihre kreative Arbeit belohnt. Das Saxophonquintett „Ludmilla Kaschlewski“ spielte „Don`t Worry Be Happy“, was für gute Stimmung bei den Zuschauern sorgte, bevor Lina Lorenz mit „Summertime Sadness“ die gute Laune wieder etwas dämpfte. Begleitet wurde sie von der Lehrerband, die zum Abschluss noch „Cantaloupe Island“ und „St. Thomas“ spielte und damit etwas karibische Stimmung ins Zelt brachte. Nach diesem gelungenen Bandabend freuen sich alle schon auf den nächsten, der am 26.11.2018 stattfindet.