Bereits im zweiten Jahr in Folge durften wir Rosie Bans bei uns an der Schule begrüßen. Die sympathische Schottin leitete im Rahmen der Projekttage am Europäischen Gymnasium einen Songwriting Workshop und gab ihre Erfahrung an unsere jungen Musikerinnen und Musiker weiter. Welche Techniken und Methoden gibt es, einen eigenen Song zu schreiben, welche davon passt am besten zu mir, wie setze ich meine Gefühle in Text und Melodie um und was will ich überhaupt sagen? Diese und viele weitere Fragen beantwortete Rosie Bans den Schülerinnen und Schülern und erarbeitete gemeinsam mit ihnen insgesamt sieben Stücke, die am Donnerstag vor den Ferien im bis auf den letzten Platz gefüllten Klassenzimmer vorgetragen wurden.

Doch die junge Singer/Songwriterin war nicht nur als Lehrerin bei uns zu Gast, sondern trat auch selbst auf. Zum einen auf dem Abiball unseres Gymnasiums in Zwickau, auf dem sie gemeinsam mit der Lehrerband die musikalische Gestaltung des Abends übernahm. Und zum anderen gab sie am 26. Juni im Denkmalhof in Schlagwitz ein wunderbares Konzert, bei dem sie die Titel ihres  Debutalbums „Identify Yourself“ performte und das Publikum in ihren Bann zog.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Rosie Bans bedanken, für die Bereitschaft, wieder nach Waldenburg zu kommen, für die Zeit, die sie unseren Schülerinnen und Schülern gewidmet hat, und natürlich für ihre beiden Auftritte.